Die Mitarbeiter der Sprachschule ware freundlich und aufmerksam. Sie waren immer für jede Frage offen und bereit ( Sekretariat).
Die Räume waren trotz Hitze angenehm. Die Gruppen waren klein und gut zusammen gesetzt.
Die Dozenten waren gut geschult, haben uns viel gelernt; das Lehrmaterial war ausreichend. Es wurde auch gelacht. Wir haben uns wohl gefühlt! Werden wieder kommen! (Gabriele Ostermair, Germania, luglio 2018)

Carissime Serafina e Serena!
Prima di venire a Bologna pensavo che questo corso fosse un’ esperienza interessante, ma è stato molto meglio che avevo pensato! Gli insegnanti erano competentissimi, flessibilissimi e allegrissimi. Dove si ride tanto, c’è un luogo ideale per studiare. 🙂
Sono felice che abbia fatto quest’ esperienza. Grazie di tutto!
Continuo a scrivere in tedesco per una recensione più precisa: 😉
Gleich nach dem ersten “Buongiorno!” war uns klar, dass wir hier, bei Arca (Koinè), gut aufgehoben sein werden. Die Freundlichkeit und Herzlichkeit aller MitarbeiterInnen ist einmalig. Hier wird viel gelacht. Und das ist wohl die beste Atmosphäre, um zu lernen.
Um es zusammenzufassen: Es war eine großartige Erfahrung. Alles hat nicht nur gepasst, es war noch viel besser als ich es erwartet hatte. Die Organisatorinnen und die Lehrenden sind bewundernswert flexibel und außerordentlich kompetent, sowohl fachlich als auch kommunikativ.
Insgesamt ist es erstaunlich, wie gut diese Schule “funktioniert”. Ist doch die Abstimmung der verschiedenen Niveaus, der unterschiedlichen Kurslängen und der individuellen Ansprüche der SchülerInnen, die wöchentlich neu dazukommen, eine echte Herausforderung. Gerade in meinem Fall war es nicht so einfach: Ich hatte nur eine Woche Zeit, um einerseits meine Kenntnisse zu reaktivieren (A2) und andererseits einen Schritt weiterzugehen und etwas Neues dazuzulernen (B1). Es war die richtige Entscheidung von Serafina, mich nach zwei Tagen den Kurs wechseln zu lassen. Aber vor allem war es das Format des “Intensivkurses”, das sich als ideal für dieses doch recht anspruchsvolle Vorhaben herausstellte. Man hört hier ganz genau hin, was die SchülerInnen wollen bzw. erwarten und versucht dann, diese Anforderungen mit größtmöglicher Flexibilität umzusetzen.
Ich wurde von Massimo, Iolanda und Ludovico unterrichtet, wobei auch die Größe der Gruppen ideal war (max. 5 Personen). Massimo hat von Anfang an gut eingeschätzt, wie er mich am besten fördern könnte, vor allem in den Einzelstunden, und Iolanda ist es “aus dem Stand” gelungen, zwei neu dazukommende SchülerInnen (Adrian und mich) in eine Gruppe zu integrieren, die schon einen Schritt weiter war. (Birgit Kulterer, Austria, marzo 2016)

Es war eine sehr shöne und lehrreiche Zeit. Die Aktivitäten, die ich wahrnehmen konnte, waren sehr interessant und wertvoll! Danke für die Organisation. Mir gefäll die Stimmung in Haus – die Variabilität der Tempi des Unterrichtes und auch die Flexibilität des Lehrers- mit uns essen zu gehen- kleine Geheimnisse der Stadt zu erkunden und auch , jederzeit, auf die geschictilich interessanten Ereignisse Italiens einzugehen. (Kiril Stankow, Germania, 5-12-11)

Das Personal der Schule ist sehr nett und lustig. Die Aktivitäten ausserhalb der Schule sind sehenswert und wichtig. Der Kurs bzw die Klasse war auf dem selben Niveau!! Ich habe in diese Woche viel lernen konnen!! (Erika Bangerl, Austria, 4/05/2012)